Tamarind Blackpepper Moules





















English version at the bottom.

Yaaaay, die Muschelsaison ist gestartet! Wird ja nicht alle freuen, aber ich liebe sie. Und zudem bin ich ja seit letzter Woche auf Diät (jaja, muss auch mal sein). Da sind Moules eine gute Sache: 67 Kalorien pro 100g Muschelfleisch und reich an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen. Und wisst Ihr wie schnell und günstig gekocht ist? Gesund, sag ich nur! 


Zutaten für 2 Vorspeisen oder 1 Hauptgericht
Zubereitungszeit ca. 10 Minuten
  • 750g - 1kg Miesmuscheln, gewaschen und geputzt (den Bart entfernen)
  • 1 Knoblauchzehe, in Scheiben
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 EL Tamarindenpaste
  • Schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
  • frischen Koriander, grob gehackt
Eine grosse und tiefe Pfanne wählen. Die Muscheln öffnen sich ja und das braucht Platz.

Das Olivenöl darin erhitzen und die Knoblauch Scheiben darin anbraten.

Dann die Muscheln auf einmal rein kippen, zusammen mit dem Abtropfwasser (Ihr habt sie ja gewaschen).

Deckel drauf und ca. 30 Sekunden auf hoher Flamme die Muscheln sich öffnen lassen. Dann die Tamarindenpaste reingeben und gut wenden. Nochmals Deckel drauf und auf hoher Hitze kurz gehen lassen. Wir reden da von wenigen Minuten, die Moules dürfen auf keinen Fall zu lange gekocht werden, da sonst gummig statt zart.

Vom Herd nehmen, mit Pfeffer und Koriander würzen, beziehungsweise garnieren.

Bon Appetit!



English Version:

Yaaaay, the mussel season has started! Probably not all are happy, but I love it. And better so, as a week ago I started a diet (yes, it's a must). Remark, Moules are a good thing: 67 calories per 100g of flesh and rich in vitamins, minerals and trace elements. And you know how fast you cook them and that they are inexpensive? Healthy, I just say!


Ingredients for 2 starters or 1 main course
Preparation time 10 minutes
  • 750g - 1kg mussels, washed and cleaned (remove the beard)
  • 1 clove garlic, sliced
  • 2-3 tablespoons olive oil
  • 1 tbsp tamarind paste
  • Black pepper, coarsely ground
  • fresh coriander, roughly chopped
Choose a large and deep pan. The mussels open yes and that takes place.


Heat the olive oil in it and fry the garlic slices.


Then add the mussels at once pure in the hot pan, joined by the dripping water (remember, you washed the mussels, it's approx. 100ml).


Close with the pan lid and allow to cook for about 30 seconds on high heat. Then add the tamarind paste and stir. Again lid on it and let go briefly on high heat. We're talking about a few minutes, the mussels should not be cooked for too long, otherwise they get chewy instead of tender.


Remove from heat, season with pepper and garnish with coriander.


Bon Appetit!



Kommentare

Beliebte Posts