Dreikönigskuchen



Ja, morgen ist es wieder soweit. Tradition!

Kaufen oder backen... für einmal selbstgemacht statt gekauft. Und zwar in jedem Brötchen mit König!

Pia von meinem Geschäft sagte heute "Das ist nicht wettbewerbsfähig - das Leben ist kein Ponyhof". Sie hat Recht. Aber das Leben hat uns genug Gelegenheiten geboten dies zu spüren zu bekommen. Egal, morgen gibt's für alle eine Krone... ! Und fuck Ponyhof :))

Zutaten für 1 Dreikönigskuchen
Zubereitungszeit 20 Minuten plus 60 Minuten zum aufgehen, Backzeit ca. 35-40 Minuten
  • 500g Mehl
  • 1,5 TL Salz
  • 4 EL Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe mit 1 TL Zucker in 50ml lauwarmem Wasser auflösen
  • 1 TL Backpulver
  • 50g Butter
  • 1 TL Zitronenpaste (alternativ die Schale 1 abgeriebenen Zitrone)
  • 3 EL "Wiiberii" (Sultaninen)
  • 2 dl Milch
  • 1 Ei, getrennt
  • 1 Handvoll Mandelblättchen
zudem
  • 8 "Könige" (einer für jedes Brötchen)
  • Kronen (je nach Anzahl "Anwärter")
Trockenhefe in 50 ml lauwarmem Wasser und dem 1 TL Zucker als erstes in einer Tasse auflösen - bis es schäumt.

Die "Wiiberii" (Sultaninen) in einer Tasse mit lauwarmem Wasser bedecken und weich werden lassen.

Mehl, Salz, Backpulver, Eiweiss und Zitronenpaste in eine Topf geben.

Butter schmelzen und danach Milch dazugeben.

Dann Butter-Milch-Mischung zur Mehl-Salz-Backpulver-Eiweiss-Zitronenpasten-Mischung geben und die Trockenhefe-Flüssigkeit dazu. Kneten. Als Letztes die Sultaninen abtropfen lassen und dazu geben - kneten.

Teig zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Den Teig erneut durchkneten und 8 Kugeln à 80g formen - in jede 1 König reinstecken. Mit dem restlichen Teig die mittlere, grosse Kugel formen. Wie unten angezeigt auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech anordnen - erneut 20 Minuten aufgehen lassen.



Mit Eigelb bestreichen und Mandelblättchen versehen.




Dann für 20 Minuten auf mittlerer Stufe backen.

Danach mit Alufolie abdecken, eine Stufe tiefer stellen und für weitere 15 Minuten backen.

Fertig ist der Dreikönigskuchen - ich wünsche viel Spass beim entdecken der vielen Könige und höre jetzt schon das Lachen :) !

Kommentare

Beliebte Posts