Angel Food Cake mit Vanille-Frosting und frischen Beeren

English text see at the bottom.

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist, mir meine Zeit auf Märkten mit ganz viel kucken zu vertreiben. Insbesondere in Italien! Da gibt es diese Haushaltswagons-Stände, die bis oben mit Koch- und Backutensilien gefüllt sind. Und sie kosten einen Bruchteil vom dem, was sie hier kosten. Ich habe mir da letztens eine Angel Food Cake Form gekauft. Und für die Osterfeier diesen Kuchen gebacken.

Der Kuchen ist einfach Hammer! Deshalb... UND, zudem fettfrei - wenn man die Garnitur weglässt, die nicht unbedingt sein muss. Sozusagen ein Diätkuchen, woaaaaHHHH!!! FROHE OSTERN AN ALLE :)



Da ist's auch okay, dass man eine spezielle Form benötigt:

Die Form, die Ihr zu besorgen habt:
two piece angel food cake pan
Und jetzt zum Prozedere...

Zutaten für den Cake:
Backzeit 40 Minuten, 1 Stunde abkühlen, 30 Minute garnieren

  • 250g Mehl, gesiebt (das muss unbedingt sein)
  • 200g Zucker, gesiebt (dito)
  • 12 Eiweiss
  • 1 1/2 TL Weinstein (gibt's in der Apotheke, ist eine Art Backpulver)
  • 2 Prisen Salz
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 Aromafläschchen nach Gusto (ich hab Orangenblüten genommen, ist aber aus Italien) - hier würde ich Mandelaroma nehmen
Vorgehen:
  1. Eier trennen - bitte wirklich kein Eigelb, also besser einzeln aufschlagen.
  2. DIE FORM NICHT EINFETTEN! Sonst klappt das nicht.
  3. Ofen auf 170 Grad (Oben- und Unterhitze) vorheizen.
  4. Das Eiweiss mit dem Salz und dem Weinstein steif schlagen.
  5. Dann weiterschlagen und den gesiebten Zucker einriegeln lassen.
  6. Aroma hinzugeben.
  7. Zuletzt das gesiebte Mehl unterheben.
  8. In die Form geben und mit einem Messer in den Teig stechen, damit allfällige Luft entweichen kann.
  9. Auf unterster Stufe des Ofens für 40 Minuten Backen.
  10. Rausnehmen und sofort umkehren und auf den Füsschen für 1 Stunde auskühlen lassen. Das bewirkt, dass der Kuchen die Luft drin behält und nicht in sich einfällt.
  11. Um den Kuchen aus der Form zu nehmen, führt man ein Messer am Rand der Kuchenform entlang (um die Kruste von der Form zu bekommen). Dann nimmt man den Ring der Form weg. Jetzt kann man  den Kuchen vom zweiten Einsatz schneiden (was als Kuchenoberseite enden wird) und schwenkt diesen dann auf eine  Platte.
Zutaten für das Frosting:
  • 3dl Rahm (zu Hochdeutsch "Sahne")
  • 300g Doppelrahm-Frischkäse (z.B. Philadelphia)
  • 200g Puderzucker, gesiebt
  • 1 Vanillestange, das Mark ausgekratzt
  1. Den Rahm steifschlagen und zur Seite stellen. Bitte nur ganz kalten Rahm steif schlagen, sonst wird das nichts.
  2. Den Frischkäse mit dem gesiebten Puderzucker und dem Vanillemark gut rühren.
  3. Den Rahm unterheben.
  4. Jetzt darf nach Belieben garniert werden. Ich habe frische Erd- und Blaubeeren sowie Pistazienstreusel verwendet.

Mmmmhhh, fein!

Englisch Text:

One of my favorite pastimes is to stroll around on markets. Especially in Italy! There are this budget Wagons-items that are filled to the top with cooking and baking utensils. And they cost a fraction of what they cost here. Last time I have been in Italy, I bought myself an angel food cake pan. And baked for Easter this cake.

An it was simply amazing! ... AND, also fat free - if you leave out the frosting that has not to be done necessarily.  It's like a kind of diet cakes, woaaaaHHHH !!! HAPPY EASTER TO ALL :)

And now to the procedure ...

Ingredients for the Cake:
Garnish Cooking time 40 minutes to cool for 1 hour 30 minutes

  • 250g flour, sifted
  • 200g sugar, sifted
  • 12 eggwhite
  • 1 1/2 tsp cream of tartar (, visit the pharmacy, is a kind of baking soda)
  • 2 pinches of salt
  • 1 teaspoon vanilla extract
  • 1 teaspoon of  flavor by your choice (I have taken orange blossom, but it's from Italy, so I don't know where to get here) - here I would take almond


Procedure:

  1. Separate the eggs - please really no yolk in it, so better separate them individually.
  2. DO NOT GREASE THE PAN! Otherwise it does not work.
  3. Preheat oven to 170 degrees (top and bottom heat).
  4. Beat the eggwhite with the salt and cream of tartar until stiff - highest level of the kitchen aid (so better get that thing out of your cupboard). .
  5. Then continue to beat at high level and join slowly the sifted sugar, the vanilla extract and the flavor.
  6. As soon as your eggwhite builds forms peaks reduce the beating on LOW and add spoon by spoon  the sifted flour (you can fold in flour by hand but this way is faster). 
  7. Spoon into the angel food cake pan and stab with a knife in the dough, so that any air can escape.
  8. Put the cake on the lowest level of the oven and bake for 40 minutes (still at 170 degrees).
  9. When finished baking, take out of the oven, reverse pan and allow to cool down for 1 hour. 
  10. To remove the cake from the pan, run a knife around the rim of the cake pan just to get the crust away from the pan. Then you take away the ring of the pan. Now you gently cut the cake away from the pan insert (what will end up as the top of your cake) and invert now onto your serve plate.


Ingredients for frosting:

  • 3 dl cream (high to German "cream")
  • 300g double cream cheese (such as Philadelphia)
  • 200g icing sugar sifted
  • 1 vanilla bean scraped out, the Mark
  1. Whip the cream until stiff and set aside. Please use only very cold cream, otherwise it's difficult to get it stiff.
  2. Then mix the cream cheese with the sifted powdered sugar and vanilla. Attention: lowest level.
  3. Now you fold the stiff cream in.
  4. Garnish you angel food cake to taste. I used fresh straw- and blueberries as well as pistachio pieces.
Mmmmhhh, yummie!

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts