foodpippa's Kokos-Erdnussbutter-Kekse

English text see at the bottom.

Erdnussbutter ist bei uns ziemlich unpopulär. Eigentlich zu unrecht. Als Brotaufstrich mag ich es zwar nicht so, aber zum kochen, da hab ich einige Einsatzmöglichkeiten, wo so ein Klacks Peanut Butter das gewisse Etwas ausmacht (Muscheln, Salatsaucen, usw.).

Ich wollte schon lange mal auch damit backen. Was ich jetzt heute endlich getan habe... Es sind schnelle, herzhafte Kekse, bei denen das Süsse schön mit dem Salzigen harmoniert. 


Zutaten für ca. 12 Stück
Zubereitungszeit ca. 10 Minuten, Backzeit 12 Minuten

  • 1 Ei
  • 130g braunen Zucker
  • 130g Erdnussbutter
  • 160g Mehl
  • 30g Kokosflocken
  • 1 Handvoll gesalzene Erdnüsse

Ofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen.

Das Ei mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann die Erdnussbutter dazu  geben und mischen. Zuletzt Mehl, Kokosflocken und Erdnüsse hinzu geben und zu einem krümeligen Teig kneten. Das sieht dann so aus:



Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und darauf je 6 Kugeln, welche man in den Händen vom Teig formt, legen.

Dann die Kugeln etwas platt drücken (zum Beispiel mit einem Glas).

Für je 12 Minuten in die Mitte des Ofens schieben. Danach auf einem Gitter auskühlen lassen.

Achtung: Bei diesen Keksen besteht Suchtpotenzial!

English text:

Peanut butter is pretty unpopular here in Europe. Actually, wrongly. As a spread I do not really like it much, while for cooking it gives a special note to many dishes (mussels, salad dressings, etc.). 

It's a long time now that I also wanted to try to bake with it. What I finally did today ... These are quick, savory biscuits, in which the sweetness beautifully harmonizes with the saltiness.

Ingredients for about 12 pieces 
Preparation time 10 minutes, cooking time 12 minutes 

  • 1 egg 
  • 130g brown sugar 
  • 130g peanut butter 
  • 160g flour 
  • 30g coconut flakes 
  • 1 handful of salted peanuts 


Preheat oven to 160 degrees (convection). 

Beat the egg with the sugar until foamy. Then add the peanut butter and mix. Finally add flour, coconut flakes and peanuts, then knead to a crumbly dough.

Prepare two baking sheets with parchment paper and put then on each 6 balls, which you form in your hands from the dough. 

Then press the balls a bit flat (for example with a glass). 

Push in the center of the oven for 12 minutes. Allow to cool on a wire rack. 

Attention: These cookies are addictive!

Kommentare

Beliebte Posts