Torta Cioccolatino

Letztes Wochenende war ich wieder mal bei meiner Familie in Parma und wurde mit Köstlichem verwöhnt. Meine Schwester hat diese wunderbare Schokoladen Tarte gebacken. Eine gehaltvolle Angelegenheit! Aber da lohnt es sich zu schlemmen und dafür ein paar Runden mehr zu Laufen...


Sie bäckt diese Tarte übrigens mit glutenfreiem Mehl. Im Allgemeinen ist das Backen mit diesem Mehl etwas schwieriger - das tut diesem Schlemmkuchen aber überhaupt nichts ab.

Zutaten für eine ca. 28cm Form

  • 250g schwarze Schokolade
  • 5 Eier, getrennt
  • 180g Zucker
  • 200g Butter
  • 3 gehäufte EL Mehl
Ofen auf 180 Grad (Ober- & Unterhitze) vorheizen.

1. Butter mit der Schokolade schmelzen.

2. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren.

3. Das Eiweiss mit einer Prise Salz zu Eiweiss steif schlagen.

4. Die Butter-Schokolade-Mischung unter den Eigelb-Zucker-Schaum mischen.

5. Den Eiweiss-Schnee darunterheben und die Masse in eine gefettete Tarte-Form geben.

6. Für ca. 30-40 Minuten backen. Die Tarte muss im Innern weich bleiben.

Danach abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Passt ausgezeichnet zu Erdbeeren oder Schlagsahne oder beidem :) - einfach herrlich...!!! Grazie sorella :)


Kommentare

Beliebte Posts