Keks am Stiel

Tzz... die ganze Liebesmüh von Freitag meinen nackten Balkonboden mit schmuckem Holz zu verkleiden, wird mir mit kaltem & hässlichem Wetter verdankt! Also schon wieder nix mit Frühling, Sonne und draussen sein, seufz... Stattdessen daheim, und wieso nicht, den Sommer herbei sehnend Kinderprogramm in der Küche... Mickey Mouse is in'tha house!!! 



Diese Kekse am Stiel habe ich letztes Jahr an Luis's Geburtstag gebacken, den wir jeweils im Juli feiern. Wenn's schon kein Eis gibt, dann wenigstens Keks am Stiel!

Zutaten für ca. 25 Kekse
Zubereitungszeit 10 Min., Ruhezeit individuell, Backzeit 15 Min.

  • 125g Butter, nicht zu weich - weich
  • 300g Mehl, gesiebt
  • 125g Zucker
  • 1 TL Orangenschale, gerieben
  • 1 EL Rhum
  • 1 Ei
  • Zudem: Zucker fürs Auswallen, Holzstiele
Ganz einfach: Zutaten verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in ein Plastiksäckchen packen und flach drücken. Dann in den Kühlschrank legen.

Da ist er bei mir über Nacht geblieben. Kann auch nur 1 Stunde sein. Je länger er gekühlt wird, desto einfacher die Verarbeitung (da nicht klebrig).

Den Ofen auf 180 Grad (Unter- & Oberhitze) vorheizen.

Die Arbeitfläche bezuckern und den Teig 6mm dick auswallen. Dann mit Förmchen ausstechen und je einen Holzstiel hinein stecken.

15 Minuten backen, abkühlen lassen und nach Gusto dekorieren.

Viel Spass!

Kommentare

  1. Das ist eine zuckersüße Idee & gerade das kleine Patschehändchen auf dem Bild.. goldig :)

    Ganz liebe Grüße!
    (Und ich drück die Daumen, dass der Frühling auch bald zu deinem Balkon kommt ;) )

    AntwortenLöschen
  2. Danke Liv :) & lieben Gruss zurück!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts