Blumenkohlsalat mit Orangenfilet & Avocado

Heute eine knackige Salat-Vitaminbombe! Bei Blumenkohl rümpfen ja schon viele die Nase, wo doch das Gemüse ein etwas staubiges Immage hat. Aber mal ganz abgesehen davon, dass Blumenkohl nicht nur supergesund ist, verfügt es über nur 25 kcal pro 100 Gramm! Davon darf also echt viel geschlemmt werden. Mit dieser Salatkreation wird man zudem auch bei den Vegis unter uns punkten. 

Zutaten (für 1 ganz grosse oder 2 Vorspeise-Portionen)
Zubereitungszeit ca. 15-20 Min.

  • 1 kleiner Blumenkohl, ca. 300g
  • 1/2 Avocado
  • 1 grosse Tarocco Orange
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1/2 Lime, pressen
  • 2 EL bestes Olivenöl
  • 1 EL weisser Balsamico Essig
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Bund Koriandergrün, gehackt (ohne Stiele)
  • Salz & Pfeffer
WICHTIG: Bitte die Zutaten erst am Schluss zusammenstellen (nicht einfach in eine Schüssel schmeissen). Wer will schon zerquetschten Avocado auf Blumenkohl verschmiert sehen und die Orangenfilet verpflurrt im Teller liegen haben, ja bitte?!

Den Blumenkohl in nicht zu kleine Röschen teilen und kreuzweise beim Stiel einschneiden - waschen & zur Seite stellen.

In einem Topf Wasser zum sieden bringen. 2 EL Salz und den Blumenkohl hinein geben - 5 Minuten garen, dann heraus heben und abkühlen lassen. Bei einer Garzeit von 5 Minuten wird das Gemüse noch knackig bleiben - wer das nicht mag, soll länger garen.

In der Zwischenzeit Orange filetieren (Anleitung siehe youtube), den Saft dabei in einer separaten Schale auffangen bzw. das "Orangenskelett" mit der Hand ausdrücken (wird für das Dressing benötigt). Mit dem Lime-Saft mischen.

Für das Dressing: Dem Orangen-Lime-Saft fügen wir 2 EL Olivenöl, 1 EL weissen Balsamico Essig, 1 TL Senf, 1 TL Zucker, Salz und Pfeffer dazu. Zuletzt den gehackten Koriander dazu geben. Alles gut mischen und zur Seite stellen.

Die halbe Avocado schälen und quer in feine Scheiben schneiden. Das geht am einfachsten, wenn man die Avocadohälfte in die linke Hand legt (Loch nach unten) und mit dem Messer vorsichtig einschneidet.

Zuletzt erhitzen wir eine beschichtete Bratpfanne und bräunen die Pinienkerne an.

Zuerst den Blumenkohl, dann die Avocadoscheiben und im Anschluss die Orangenfilet platzieren. Mit Dressing beträufeln und mit den gebräunten Pininenkernen dekorieren.

Kommentare

  1. mmh... der Salat ist wirklich sehr fein.Ich probiere überhaupt immer wieder gerne etwas aus von
    deinen Köstlichkeiten die auch schnell gehen und gut umsetzbar sind.Prima weiter so!!!!! äs liebs Grüessli von Franziska ich habe letztes Jahr im L'air du Sud gearbeitet und kenne dich von dort als Kunde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Franziska! Freut mich zu lesen, dass meine Gerichte gut nachzukochen sind - gebe mir Mühe, dass man nicht ewig in der Küche steht und doch was Feines hat!
      Arbeitest Du nicht mehr bei l'Air du Sud? Schick mir doch mal auf meine Email foodpippa@yummiefoodblog.com Deine Mobilenummer, wir könnten ja mal im Frühling/Frühsommer einen Apéro zusammen nehmen.

      Liebe Grüsse
      Sonia, aka foodpippa

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts