Ladybug-Schoko-Cupcakes

Es gibt eine Vielzahl an Cupcakes Rezepten. Das lässt sich nicht leugnen. Warum jetzt also wieder Eines? Eigentlich geht's hier weniger um die Cupcakes als um das was oben drauf ist. Ich habe mir über www.backart.ch eine Tüte "Candy Melts" gekauft und wollte die natürlich ausprobieren.


Dabei ist das entstanden:



Ich liebe es, wenn Dinge einfach und schnell gehen, hübsch aussehen und mir Zeit für Anderes lassen. Ich kann diese Melts also nur empfehlen. Man schmilzt sie in der Mikrowelle (Anleitung auf der Rückseite) und dippt die Cupcakes kopfvoran darin - fertig.


Und der Vollständigkeit halber nun noch das Rezept für die Schoko-Cupcakes.


Zutaten (für ca. 12 Cupcakes)

  • 100g Butter
  • 150g Zucker
  • 2 Eier
  • 100g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 75g Kakaopulver
  • 130ml Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Papierförmchen & 1 Muffinsblech
Für die Deko
  • 1/2 Tüte Candy Melts, rot
  • Zucker-Käfer
  • Grüne Parzipanmasse


Ofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen.


Butter und Zucker schaumig rühren, Eier einzeln dazu geben. Vanilleextrakt und Milch dazu und ein Weilchen weiterrühren.


In einem Messbecher Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz hineingeben und anschliessend in die Teigschüssel sieben. Weiterrühren bis der Rührteig geschmeidig ist.


Die Papierförmchen im Muffinsblech auslegen und den Rührteig darin verteilen. Im Ofen für 25 Minuten backen. Danach aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.


Aus der grünen Marzipanmasse Blätter formen. Die Candy Melts in eine Porzellanschale geben und bei 900 Watt Leistung im 30-Sekunden-Takt schmelzen und rühren bis die Masse flüssig ist. Die Cupcakes darin kopfvoran dippen. Mit je einem Marienkäfer und einem Marzipanblatt dekorieren.


Diese Cupcakes eignen sich hervorragend um sie gemeinsam mit Kindern zu backen und dekorieren ohne eine Nervenzusammenbruch erleiden zu müssen *g*!


Für meine Freunde aus Germany: Die Candies sind via Internet zu kaufen bei www.kdtorten.de


In der Schweiz für 6.50 CHF zu haben bei www.back-art.ch



Kommentare

Beliebte Posts