Quitten-Gelée mit Vanille & Zimt

Die Quitte, so habe ich nachgelesen, steht für Liebe, Schönheit und Fruchtbarkeit. Die eigenwillige Frucht ist roh ungeniessbar. 
Unsere Cydonia (so heisst die Schöne mit botanischem Namen) benötigt Zeit & Geduld. Erst nach dem Kochen entfaltet sie ihren herrlichen Geschmack - zum Beispiel bei meinem Quitten-Gelée mit Vanille & Zimt...

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Anna-Maria, die mir die Quitten aus dem Schaffhauser Garten ihrer Eltern mitgebracht hat!





Zutaten für ca. 8 Gläser à 2.5dl
  • 3.5kg Quitten (gewaschen)
  • 1.5 Liter Wasser
  • 1 Zitrone (den Saft)
  • 1 Vanilleschote (längs aufgeschnitten)
  • 1 Zimtstange (in 2 Stücke gebrochen)
  • 1kg Zucker
  • 2.5 Päckchen Gelfix 2:1
IMG_1547

Zubereitung des Quitten-Safts

Man presse die Zitrone und gebe den Saft mit 1.5 Liter Wasser in einen grossen Topf. Jetzt beginnt die anstrengende Arbeit: Man schäle Quitte für Quitte und schneide sie in Stücke (Kernenmitte entfernen). Das ist eine zähe Arbeit, da die Früchte sehr hart sind - ich zum Beispiel habe mir in den Finger geschnitten, also bitte Vorsicht! Die Stückchen kommen vorzu in den Topf.
Wenn alle Früchte im Topf sind, die Vanilleschote und den Zimt dazugeben und auf den Herd stellen. Alles zum kochen bringen, danach für 45 Minuten köcheln lassen. Danach abstellen, die Zimtstangen rausheben, den Topf über Nacht einfach stehen lassen.

IMG_1550Am nächsten Tag eine saubere Schüssel, ein grosses Sieb und ein Mulltuch (z.B. Stoffwindel) nehmen.
Den Saft durch Mulltuch & Sieb passieren. Die Vanilleschote mit einem Messerrücken auskratzen und die (wenige) braune Masse in den Saft geben - Schote danach wegwerfen. Die Früchte ins Mulltuch geben, zuzwirbeln und auspressen (siehe links).
Jetzt hat man den Saft, mit dem man das Quitten-Gelée zubereitet.




Zubereitung des Quitten-Gelées

IMG_1551Man mische 1kg Zucker mit 2.5 Päckchen Gelfix (siehe links).
Dann gebe man die Mischung in den Topf zum Quitten-Saft.










IMG_1552Bevor man jetzt alles zum kochen bringt, bereitet man zuerst die Gläser vor, in die man das Gelée abfüllen wird. Also die Gläser zuerst auskochen (Deckel ebenfalls) und danach kopfüber auf einem Küchentuch bereitstellen.








IMG_1554Jetzt die Quittensaft-Zucker-Mischung zum kochen bringen und für 3-4 Minuten kochen lassen.
Man führe die Probe aus um Festigkeit des Gelées zu überprüfen: 1 TL des Gelées auf einen Teller geben - es sollte ziemlich schnell fest werden (tut's auch mit dieser Mischung!).


Jetzt Topf vom Herd nehmen und die Gläser abfüllen. Mit Deckel fest verschliessen und kopfüber erkalten lassen.

Fertig ist unser Quitten-Gelées mit Vanille & Zimt!

IMG_1558



Kommentare

Beliebte Posts